MSC bestellt zwei weitere Schiffe der Musica-Klasse

MSC hat bei Aker Yards zwei weitere Schiffe der Musica-Klasse bestellt. Noch steht der Vertrag unter Finanzierungsvorbehalt. Die Neubauten sollen am Standort St. Nazaire gebaut und im Februar 2011 und im Februar 2012 ausgeliefert werden.

Die italienische Reederei verfügt mit MSC Musica (2006), MSC Orchestra (2007) und der im April getauften MSC Poesia bereits über drei Schiffe der 89.600 BRZ großen Musica-Klasse. Der vierte Vertreter, die MSC Magnifica, ist seit einiger Zeit für 2010 angekündigt. Für die Neubestellungen hat MSC noch keine Namen veröffentlicht. 

Neben den Musica-Schiffen hat MSC die Fantasia-Klasse in Auftrag gegeben, die mit 133.500 BRZ deutlich größer ist. Die Auslieferung der MSC Fantasia erfolgt im Dezember 2008, das Schwesterschiff Splendida sticht im Juni 2009 in See. Bei beiden Neubauten ist Energieeffizienz ein wichtiges Thema. Verschiedene Technologien sollen dabei helfen, der Ölverbrauch zu zügeln.

Advertisements

Eine Antwort zu “MSC bestellt zwei weitere Schiffe der Musica-Klasse

  1. Pingback: Musica-Neubauten heißen MSC Meraviglia und MSC Favolosa « Auf See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s