MSC Fantasia hat das Baudock verlassen

Die MSC Fantasia hat am 8. Februar das Baudock in der Aker-Werft im französischen St. Nazaire verlassen. Das Schiff soll in den nächsten Monaten ausgerüstet und getestet werden. Die Taufe ist für den 18. Dezember in Neapel vorgesehen.

Mit 133.500 BRZ, einer Länge von 333 Metern und 38 Metern Breite ist die Fantasia das größte Schiff der MSC-Flotte. Das Schwesterschiff Splendida, an dem derzeit ebenfalls gearbeitet wird, soll im Juni 2009 ausgeliefert werden. Bei beiden Neubauten ist Energieeffizienz ein wichtiges Thema. Verschiedene Technologien sollen dabei helfen, der Ölverbrauch zu zügeln.

Neben Fantasia und Splendida sind auf der Aker-Werft zwei weitere MSC-Schiffe im Bau. Sie gehören zur kleineren Musica-Klasse (Musica, Orchestra), die mit 89.600 BRZ vermessen ist. An der Poesia werden derzeit die letzten Arbeiten durchgeführt. Sie soll am 5. April in Dover getauft werden. Die Magnifica soll 2010 zur MSC-Flotte stoßen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s