Holland America schließt Renovierung der Prinsendam ab

Holland America Line hat die Renovierung der Prinsendam abgeschlossen. Die Investition in Höhe von 20 Millionen Dollar wurde unter anderem für neue Bäder in allen Kabinen, den Austausch der Bodenbeläge, die Erweiterung des Shopping-Bereichs sowie die Einrichtung eines Explorations Café genutzt.

Die Upgrades in den Kabinen umfassen:

  • neuen Bäder
  • überarbeitete Kleiderschränke
  • neue Teppichböden
  • teilweise neue Möbel, insbesondere Tische und Stühle

Auch in den öffentlichen Bereichen hat sich einiges getan:

  • neue Teppichböden im Speisesaal und in den Lounges
  • neue Teppichböden und Steinbeläge im Buffetrestaurant
  • renovierte Sitzgruppen und Servicestationen im Buffetrestaurant
  • neuer Stuyvesant Room als Tagungsraum und Club HAL (Kinder- und Jugendbetreuung)
  • Einbau des Explorations Cafe
  • Erweiterung der Bibliothek

An den Decks sind die Renovierungen ebenfalls nicht spurlos vorüber gegangen:

  • neue Beläge auf einigen Decks
  • neuer Krocket- und Boccia-Platz
  • zwei neue Golf-Abschlagplätze

Rettungsboote, Radarsysteme und andere nautische Einrichtungen wurden ebenfalls erneuert.

Die 1988 erbaute Prinsendam trägt den Beinamen „Elegant Explorer“ und ist mit 37.848 Bruttoregistertonnen das kleinste Schiffe der Holland-America-Flotte. Sie bietet Platz für knapp 800 Passagiere und wird für exotischere Ziele sowie Weltreisen eingesetzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s