Eurodam: Auszüge der Tamarind-Speisekarte veröffentlicht

Wenn eine Reederei für ihr neues Flaggschiff schon die Speisekarte vorstellt, in das eine sicheres Zeichen dafür, dass beim Bau nicht mehr allzuviel schief gehen kann. In dieser vorteilhaften Lage ist jetzt offenbar die Holland America Line (HAL) mit der Eurodam.

Rudi Sodamin, kulinarischer Berater des Unternehmens, präsentiert im Eurodam News Blog einen Auszug der Speisekarte des neuen Spezialitätenrestaurants Tamarind. Dort wird asiatische Küche angeboten.

Das Posting zeigt Suppen und Vorspeisen, weitere Gänge sollen in Kürze bekannt gegeben werden. Wenn die Speisen später tatsächlich so aussehen wie auf dem Foto, kann man sich auf eine sehr gute Dining Experience freuen.

Wenn Gäste mehrere Vorspeisen probieren möchten, hat Sodamin eine Lösung parat: Sie können pro Tisch geordert und dort selbst zugeteilt werden.

Tamarind ist auf Deck 11 untergebracht. Wie hoch der Aufpreis sein wird, ist bislang nicht bekannt.

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Eurodam: Auszüge der Tamarind-Speisekarte veröffentlicht

  1. Pingback: Eurodam: Tamarind-Speisekarte jetzt komplett « Auf See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s